Der G'spritzte

Es gibt kaum ein Getränk, das dem Sommer besser steht als der G'spritzte. In Österreich erfunden, ist auch hier die Kultur rund um dieses Getränk am weitesten entwickelt.

© ÖWM / Manuel Zauner

Nichts geht über einen guten G’spritzten. Je wärmer es draußen wird, desto größer wird das Verlangen nach diesem österreichischen Urlongdrink, unserem Identitätsstifter, dem G’spritzten. Hippe Modeerscheinungen lassen den G’spritzten unbeeindruckt. Alles dreht sich um den mit Sodawasser belebten, frischen Weißwein aus Österreich. Denn mehr als Wasser & Wein braucht es nicht.

Eine Frage der Philosophie

Wie aber „baut“ man einen G’spritzten? Die Frage der Mischungsreihenfolge – zuerst Wein oder Wasser? – spaltet die G’spritzter-Community immer wieder aufs Neue. Während das hedonistische Lager dem Wasser Geschmack verleiht und den Wein folgerichtig als Zweites ins Glas gießt, argumentiert das linguistische Lager entwaffnend simpel, dass für einen G’spritzten ein Element (Wein) mit einem anderen Element (Wasser) gespritzt werden muss, was wiederum automatisch die Reihenfolge vorgibt. Nahezu unversöhnlich stehen sich die beiden Philosophien gegenüber, lassen aber von Zeit zu Zeit Verbrüderungstendenzen erkennen. Meist, munkelt man, bei einem G’spritzten.

Der G’spritzte ist Gesetz

Diskussionslos hingegen gestaltet sich das Mischverhältnis, denn als inoffizielles Nationalgetränk der Österreicher hält der G’spritzte heute sogar einen eigenen Paragraphen in der nationalen Weinbezeichnungsverordnung parat: Demnach muss ein „G’spritzter“ aus mindestens 50 % Wein und daneben aus höchstens 50 % Soda- oder Mineralwasser bestehen. Nur der Sommerg’spritzte begnügt sich mit einem Teil Wein und drei Teilen Wasser.

© ÖWM / Manuel Zauner

Allein, zu zweit und überhaupt bei Durst auf Österreich – Anlässe einen G’spritzten zu trinken gibt es viele bis unzählige. Klassisch, einfach, gut – G’spritzter.

Traditionell wird dabei ein frischer Weißwein zu gleichen Teilen mit Soda oder Mineralwasser gespritzt. Ob als Aperitif, als Speisenbegleiter oder solo als Durstlöscher, der G'spritzte hat sich zu einer beliebten, variantenreichen Erfrischung entwickelt.

G'spritzter Werbematerial

Weiteres Werbematerial finden Sie in unserem Online Shop.